Zum Inhalt springen

Gehen Open Data und Persönlichkeitsrechte von Models zusammen?

Open Data und die Wahrung von Persönlichkeitsrechten von Models schließen sich nicht aus. Sofern der uneingeschränkten Verbreitung der Fotografien – wo nötig – Einwilligungen der abgebildeten Personen oder Modelverträge zugrunde liegen, können die Fotos auch entsprechend ohne Bedenken frei lizenziert werden. Wichtig ist auch hier, dass die Abgebildeten die Reichweite der Open-Data-Nutzung kennen. Wer Fotos einkauft, sollte sich vom Verkäufer entsprechend zusichern lassen, dass Persönlichkeitsrechte gewahrt sind.

Weitere Informationen zu Persönlichkeitsrechten bei frei lizenzierten Fotos gibt es hier in den FAQ von Creative Commons Deutschland, sowie hier zum Sonderfall, ob und wie man sich eine extremistische Vereinnahmung wehren kann.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner